Bekenntnisse eines ungeouteten Schwulen
Montag, 29. Dezember 2014
Die 10 Nicht-Gebote
In einem Wettbewerb sind die 10 Nicht-Gebote des Atheismus (10 "non-commandments" of Atheism) gekürt worden. Hier mal meine Übersetzung:

1. Sei aufgeschlossen und stets bereit, deine Überzeugungen angesichts neuer Beweise zu ändern.
2. Bemühe dich um ein Wissen der Dinge, welche höchstwahrscheinlich wahr sind, aber nicht jener Dinge, die nur du wahrhaben willst.
3. Die wissenschaftliche Methode ist der zuverlässigste Weg zum Verständnis der natürlichen Welt.
4. Jeder Mensch hat das Recht, über seinen eigenen Körper zu bestimmen.
5. Es steht nicht zwangsläufig fest, dass Gott ein gutes Wesen ist oder ein erfülltes und bedeutungsvolles Leben hat.
6. Bedenke die Folgen deines Handelns und erkenne die Pflicht an, Verantwortung dafür zu übernehmen.
7. Behandele andere stets so, wie du selbst von ihnen behandelt werden willst und wie sie behandelt werden wollen, soweit du dies angemessen einschätzen kannst. Versetz dich in ihre Lage.
8. Wir haben die Pflicht, andere in unsere Überlegungen einzubeziehen - auch zukünftige Generationen.
9. Es gibt nicht nur eine richtige Art und Weise, sein Leben zu gestalten.
10. Verlasse die Welt in einem besseren Zustand als du sie vorgefunden hast.

Dem gibt es nichts hinzuzufügen.

... Link (3 Kommentare)   ... kommentieren


Online seit 2424 Tagen
Letzte Aktualisierung: 13. Juli, 00:03
Themen
Letzte Kommentare
Lesefutter
Schaukasten
Suche
 
Menü
Kalender
Dezember 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
30
31
 
 
 
 
 
blogger.de

xml version of this page

made with antville